Abenteuer Autobahn

15 02 2009

Da ich heute erst vom TPC zurückgekommen bin und noch ein bisschen geschlaucht bin, nur ein kleiner Erlebnisbericht:

Is schon Wahnsinn, was man auf so einer Autobahnfahrt alles erleben kann.
Während der Hinfahrt am Freitag haben wir doch tatsächlich einen Hund überfahren. Auf der Autobahn! Also nicht, dass ich jetzt Schuld bin, der war eindeutig schon tot. War aber schonmal ein Erlebnis, wenn auch ein schockierendes. Wir fahren da in der Kolonne mit vier Kleinbussen, ich das zweite Auto, als der vor mir plötzlich in die Bremsen steigt. Ich hab mich erstmal gewundert, aber was will ich machen, dann brems ich eben auch. Und plötzlich kommt da unter dem anderen Auto ein Hund raus, wird noch so herumgeschleudert, und eh ich mich versehe, tuts drei Schläge, und wir sind über den Hund drüber. Aber ein ordentlich großer. Bernadiner oder sowas. Zumindest so groß, wie einer.
Was mich jetzt noch interessiert: Wie kommt ein toter Hund auf die Autobahn???

Wie auch immer. Und bis ich das herausgefunden habe: Haltet die Augen offen beim Autofahren…

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: