Dropbox

1 02 2009

dropbox

Gerade kam ein neuer RSS-Feed-Eintrag rein.

http://freewareosx.wordpress.com berichtete über Dropbox:
Ein kostenloser Online-Speicherservice. Wer braucht da noch GoogleDrive (was ja immernoch für eine Menge Gerüchte sorgt) oder mobile.me?! Dieses kostenlose Programm integriert sich einfach als Ordner in den Finder und synchronisiert sich bei bestehender Internetverbindung automatisch mit dem dropbox-Server. Einfacher geht’s nicht mehr!
Man kann einzelne Dateien auch öffentlich zugänglich machen, über einen einfachen Link. Eine andere Möglichkeit ist, einen ganzen Ordner mit anderen Dropbox-Usern zu teilen.
Soweit die Features, die ich auf die Schnelle überblicken konnte. Falls ich zu DropBox noch mehr finde, wird das hier zu finden sein.

Und Dropbox ist wirklich kostenlos! Und bietet 2GB Speicherplatz umsonst!

[EDIT] Übrigens: Dropbox gibt es auch für Windoof und Linux. Und Dropbox-User können selbstverständlich auch plattformübergreifend zusammenarbeiten.

Advertisements

Aktionen

Information

One response

2 02 2009
Shobba

Tzü, wer will denn als Mac-User schon mit Windoof zusammenarbeiten? ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: